"human aktiv" auf dem Internationalen Jugendtag 2019

"Human aktiv", das Hilfswerk der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland, hat sich vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2019 mit einem Stand beim Internationalen Jugendtag in Düsseldorf präsentiert.

Zusammen mit anderen neuapostolischen Hilfswerken wie "NAK-karitativ" (Deutschland) und "humanitas" (Schweiz) gab es auf dem Messegelände jede Menge Informationen und Einblicke in die Arbeit der Organisationen.

Bezirksapostel Michael Ehrich (links) und Bischof Rolf Ludwig (rechts) von "human aktiv" freuen sich, einen Spendenscheck in Höhe von 30.000 Euro an Jörg Leske von "NAK-karitativ" (Mitte) übergeben zu können.
Stammapostel Jean-Luc Schneider besucht den Stand des Hilfswerks "human aktiv".
Stephanie Rastedter (Geschäftsstelle "human aktiv") und Bischof Rolf Ludwig beantworten die Fragen der Besucher.
Die Mitarbeiter von "human aktiv" sind leicht zu erkennen.
Am Stand gibt es viele Informationen über die Arbeit des Hilfswerks in Süddeutschland und Afrika.
Bei einer Podiumsdiskussion zum Thema "Krisen, Hunger und Not: Was können kirchliche Hilfswerke tun?" gibt es interessante Einblicke in die Arbeit der Hilfswerke "human aktiv", "humanitas" und "NAK-karitativ".
Auf dem Podium: Bezirksapostel Michael Ehrich, Joana von Jarmersted ("NAK-karitativ"), Marina Luchian ("humanitas"), Moderatorin Friederike Gottschalk, Niccola Schaub aus der Schweiz und Gregor Häußermann aus Süddeutschland